Nagellack & Co.

Nagellack ist ein Muss, egal ob du in der Chefetage sitzt oder im Blumenladen stehst!!!!

Gestern sagte ein Freund zu mir, der Anwalt ist & eher konservativ, über seine neue Errungenschaft: "Stell Dir mal vor, die hat kürzere Nägel als ich!"

Im ersten Moment war ich geschockt, Nägel ....wie wichtig waren sie mittlerweile?


Gepflegtes Äußere ist ein Attribut und Basisbegleiter für jede Frau.....doch auch Männer begeistern sich immer mehr für diese Materie.


War es vor 15 Jahren die Auswahl der Wäsche & Dessous, die Männer an ihren Frauen interessierte, sind es heute Standards wie Nagellack, Outfit, Haare, Make up.


Für Nagellack gibt es 2 Grundregeln:

Du kannst Nägel lackieren?

oder Du kannnst keine Nägel lackieren?

Im zweiten Fall, gehst du zu einer Maniküre & Pediküre, die es dir professionell zeigt und nach dem 3 oder 4. Mal kannst du selbst Hand anlegen.

Die Nagellänge und Form bestimmst du nach deinem Geschmack. Wenn man sich erst herantastet, würde ich immer mit einem hellen Ton beginnen und die Nägel erst etwas kürzer halten. 

Für die, die Nägel lackieren können - hier noch zwei Tips:

Lacke gibt es in sämtlichen Farben und Glitzervarianten.

Welche immer coole neue Trends setzen und auch kostengünstig sind, ist P2 - die Qualität ist gut. Darunter ein

Unterlack verwenden und drüber den Überlack von 

Essie good to go - der beste Überlack und auch mal zwischendurch einfach nochmal drüber und der Glanz ist da!



Wünsche Dir & Euch einen schönen Tag

Eure Iris

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0