Permanent Make up

Permanent Make up kann sehr schön sein - muss aber nicht!

 

Unsere Frau Iris Zimmermann arbeitete in einem der größten Permanent Make up Studios in München. Sie sah vieles was nicht in ein Gesicht gehört aber auch, dass Permanent Make up, verschönern kann, wenn es richtig angewendet wird.

Was sind die Säulen eines guten Permanent Make-ups:

FORM & FARBE

weniger ist mehr

-wählen Sie eine natürliche Form 

-wählen Sie eine etwas hellere Farbe aus zu Ihrer Haarfarbe passend

 

Welche Vorteile hat ein Permanent Make up:

-Augenbrauen

für Frauen geeignet deren Haarwuchs eher spärlich ausfällt

(hier kann man etwas nach- bzw. auffüllen)

Frauen deren Augenbrauen durch das "Zupfen" nicht mehr schön in Form wachsen

Frauen, die schon etwas älter sind und deren Gesicht gegen etwas Struktur

nichts einzuwenden hat. 

FAZIT: Augenbrauen geben dem Gesicht den Rahmen, der es schön und ausdrucksstark wirken lässt und auch wie ein kleines "facelift" wirkt. 


-Wimpernkranzverdichtung oder Eyeliner

-für Frauen, die mit Wimpern nicht so gesegnet sind

-für Frauen, die ihre Augen mehr Ausdruck verleihen möchten

 

-Lippen (Lippen werden komplett ausgemalt) 

-für Frauen mit feinen Lippen in einem natürlichen Nudeton wirkt die Lippe gleich etwas "voller"

-für Frauen mit unterschiedlichen Lippen, die man etwas ausgleichen kann.

-für Frauen mit dunklem Teint und dunkleren Lippen, die gerne auch ein vollmundiges Lippenrot möchten.


 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0